RuFC Heidehof Villmar e.V.
RuFC Heidehof Villmar e.V.

Sportdays 2021

Zusammen schön – zusammen stark – zusammen groß – Zusammenhalt

 

3 Tage Welsh Pony-Programm auf der EQUITANA Open Air

 

Erfolgreich haben Organisatorin Katja Istel und ihr Team vom RuFC Heidehof Villmar gemeinsam mit der IG-Welsh ein abwechslungsreiches dreitägiges Programm aus Show und Sport rund um die wundervollen Welsh Ponys auf der EQUITANA Open Air in Mannheim auf die Beine gestellt. Die EQUITANA Open Air ist Deutschlands größtes Breitensport-Festival im Pferdesport und sozusagen ein Muss für jeden Pferdefreund.

Den kompletten Freitag von 10:00 bis 18:30 Uhr konnten sich die Besucher im Rahmen verschiedenster Programmpunkte auf dem IG Welsh-Platz ein Bild von der Vielfalt und Vielseitigkeit der unterschiedlichen Welsh Ponys machen.

Gezeigt wurden Tanzende Welsh Ponys und auch eine Welshsymphonie, geritten von Antonia Steioff mit ihrem Welsh Cob-Hengst Friedrichshof Hot Twix begleitet auf der Querflöte von Larissa Lenz. Ein Highlight war die Working Equitation Vorführung der zweifachen deutschen Meisterin Katrin Frankenberger mit ihrem Team. Aber auch das von Sandra Mick selbstgeschriebene Musical „Ein Pony für Antonia“ mit den Akteuren Antonia Mick mit Tommy Lee, Sandra Mick mit French Jonas, Sheana Thiel mit Lagona Samo, Antonia Steioff mit Friedrichshof Hot Twix, Soraya Thiel mit Lagona Linus sowie Katja Istel begeisterte die Zuschauer ebenso wie der Schautrail und die berauschenden Kutschvorführungen. Anne Wölert stellte freundlicherweise ihre Welsh Ponys zur Verfügung, um die faszinierende Arbeit am Langzügel mit zirzensischen Lektionen zu demonstrieren. Auch Carolin Klose und ihr Brennabor Lord Marwyn rissen das Publikum gemeinsam mit Petra Urban und ihren Golden Cobs durch ihre Pas de Deux bzw. Freiarbeitvorstellung mit. Ein weiteres Highlight war die Quadrille des Ponyvereins Schönborn, bei dem sich zehn Welsh Ponys und zwei Pferde mit wunderbar kostümiert und geschminkten Reitern rhythmisch zum Motto Tanz der Vampire bewegten.

Ganz besonders in Erinnerung bleiben werden allen Akteuren auch die Auftritte im großen Reitstadion von Mannheim – eine Erfahrung, die niemals vergessen gehen wird.

Kleinere Kinder konnten in dem von Larissa Lenz und Team vorbereiteten und von Petra Hilfrich mit ihrem Team betreuten Kinderzelt Kunstwerke aus Hufeisen herstellen und vieIe - liebevoll von den verschiedensten Helfern vorbereitete Dinge - rund ums Thema Pferd lernen.

 

„WELSH SPORTS DAYs“ auf der EQUITANA Open Air hieß es dann am Samstag und Sonntag. Üblicherweise findet dieses Turnier der Welsh Reiter jedes Jahr auf dem Heidehof in Villmar statt und lockt die Besucher aus ganz Hessen und den angrenzenden Bundesländern an. In diesem Jahr konnte sich nun ein noch breiteres Publikum ein Bild von der Vielseitigkeit der Welsh Ponys machen. Freizeitreitergehorsam Trail, Welsh Hunter Prüfungen, Langzügelprüfung, eine Kostüm Kür für jeweils 2 Reiter und verschiedene Dressurprüfungen bis hin zur Klasse M fanden unter den kritischen Augen von Richter Jaques T. V. Annyas und Richterin Cora Feldmann statt.

Besonders erfreulich war natürlich das erfolgreiche Abschneiden der heimischen Reiterinnen. So siegte Nina Störkel mit ihrem Hengst Bonfire im Welsh Hunter Springen vor Antonia Steioff mit dem noch jungen Hengst Friedrichshof Hot Twix. Antonia und ihr Hengst waren zudem in den Dressurprüfungen der Klasse A mit einem 4. und einem 6. Platz erfolgreich. Mit ihrer wunderschönen Dressurkür konnten Sheana und Soraya Thiel mit ihren Lagonas den 4. Platz der Kostümkür in einem sehr starken Starterfeld erobern. Die Freizeitreitergehorsamsprüfung ging an Bernadette Nobis mit ihrer erst fünfjährigen Lagona Cascada vor Romy Kilian auf French Jonas; Sheana Thiel mit Lagona Samo wurde vierte und Antonia Mick mit Lagona Tommy Lee sechste. In der Freizeitreiterrittigkeitsprüfung gelang es Romy Kilian auf French Jonas auf den vierten Platz zu reiten und sich somit den zweiten Platz in der Freizeitreiterkombiprüfung zu sichern.

Das abschließende Welshgeschicklichkeitsspringen, bei dem die Reiter den Weg durch den Parcours selbst wählen konnten, brachte alle Paare schwer außer Atem und begeisterte die Zuschauer. Auch hier konnten das Paar Nina Störkel und Bonfire den vierten Platz erringen und sich somit den Gesamtsieg im Springchampionat sichern.

Zwischen den Prüfungen konnten die Besucher weiter ein buntes Programm rund um die Vielfalt der Rasse Welsh bestaunen sowie auch einen Einblick in das therapeutische Reiten, vorgestellt vom Team des RSVR Rüsselsheim, bekommen. Alle Zuschauer waren beeindruckt und ergriffen von der Freude mit der die Helfer, Reiter und Reiterinnen sich und die Pferde vorstellten. Danke für diese Einblicke.

Ein ganz besonderer Moment war auch die Verabschiedung des inzwischen 21-jährigen Lagona Linus aus dem Turniersport. Richterin Cora Feldmann fand genau die richtigen Worte um dieses wundervolle Pony – auch stellvertretend für die vielen anderen treuen Gefährten – zu würdigen und zu verabschieden. Wir wünschen Linus noch viele schöne gemeinsame Jahre mit seiner Besitzerin Soraya Thiel.

Zu guter Letzt sei noch einmal der Organisatorin Katja Istel und ihrem großartigen Team gedankt, die auf der Equitana halfen und vorher über viele Wochen vorbereiteten und planten. Ohne Euch und euren Einsatz hätte eine solche Veranstaltung niemals stattfinden können. Und natürlich danken wir allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, die mit ihren Ponys dabei waren, um das bunte und vielseitige Programm auf die Beine zu stellen.

EQUITANA OPEN AIR - Mannheim - 06. bis 08. August

Welsh Sportdays auf der Equitana Open Air in Mannheim
06. - 08. August 2021
Maimarktgelände Mannheim
Welsh Sportdays 06.-08.08.2021.pdf
PDF-Dokument [261.0 KB]
Aufgabe Langzügel
Langzügel-Aufgabe.pdf
PDF-Dokument [17.1 KB]
Freizeitreiter-Rittigkeitsprüfung Stufe III Aufgabe B
Aufgabe Rittigkeit III B.pdf
PDF-Dokument [214.4 KB]
Trailaufgaben
Trailaufgaben.pdf
PDF-Dokument [106.1 KB]

Derzeit befinden sich viele der Mitglieder fieberhaft in den Vorbereitungen für die Welsh Sportdays 2021, die in diesem Jahr vom 6. bis 8. August auf der Equitana Open Air in Mannheim durch den Verein organisiert werden.

 

Turnierchefin Katja Istel und die Crew freuen sich schon sehr. Wir werden berichten.

Hier finden Sie uns

RuFC Heidehof Villmar e.V.
Heidehof 1
65606 Villmar

Kontakt

Rufen Sie einfach an

0152 0987 9993 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RuFC Heidehof Villmar e.V.