RuFC Heidehof Villmar e.V.
RuFC Heidehof Villmar e.V.

Einladung zu den Welsh Sportsdays – ein Ponyevent vom Feinsten –

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

 

Am kommenden Wochenende, den 25. & 26. Mai 2019, veranstaltet der RuFC Heidehof Villmar in Kooperation mit der IG Welsh Regionalgruppe Hessen die Welsh Sportsdays auf dem Heidehof in Villmar. Nicht nur Freunde der wunderbaren Welsh Ponys sondern alle Pferdeinteressierten sind herzlich eingeladen, das bunte und abwechslungsreiche Sportprogramm anzuschauen.

 

Die Welsh Sportsdays, die erstmals über zwei Tage gehen, finden nach gelungener Premiere 2017 bereits zum dritten Mal auf dem Heidehof statt. Insgesamt liegen über 170 Nennungen vor.

Zu sehen ist am Samstag ab 9:00 Uhr ein vielseitiges Sportangebot, von Rittigkeits- und Geländeprüfungen für Freizeitreiter bis hin zu Elementarspring- oder Welsh-Hunterprüfungen, bei denen es entgegen der üblichen Springprüfungen vermehrt natürliche Hindernisse zu überwinden gilt und auch die Harmonie zwischen Reiter und Pferd stärker in die Bewertung mit einfließt. Auf dem Foto ist Sheana Thiel mit dem Hengst Bonfire zu sehen, die im letzten Jahr in der Hunterprüfung siegten.

 

Am Sonntag stehen dann ab 9:00 Uhr Gehorsamsprüfungen, ein Langzügelwettbe­werb und eine Kostümkür für zwei Reiter auf dem Programm. Neu ist in diesem Jahr die am Sonntag stattfindende Ü 40-Masterclass, bei der sich jeder ganz nach Können und Gefühl individuell präsentieren darf.

 

Für das leibliche Wohl wird gesorgt, es gibt reichlich Getränke und Speisen, wie leckere Crepes. Der RuFC Heidehof Villmar freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher, ob groß oder klein, Reiter oder Nicht-Reiter und wünscht allen erfolgreiche, spannende und faire Wettkämpfe sowie viel Spaß.

 

Weitere Informationen, wie eine detaillierte Zeiteinteilung, sind unter

https://www.ig-welsh.de/welsh-sports-days-2019-2/ zu finden.

 

 

Zeiteinteilung
Zeiteinteilung-Sportsdays-Hessen-2019.pd[...]
PDF-Dokument [59.2 KB]

Erfolgreiche Reitabzeichen- und Basispassprüfungen auf dem Heidehof

 

Nach intensiver Vorbereitung über die Osterferien stellten am 5. Mai 2019 insgesamt zwölf Prüflinge ihr theoretisches und praktisches Wissen bei der Prüfung zum Basispass Pferdekunde, dem Longierabzeichen Klasse 5 (LA 5) sowie dem Reitabzeichen Klasse 5 (RA 5) auf dem Heidehof in Villmar unter Beweis. Die Richterinnen Traudel Pawlitz und Wiebke Hiller zeigten sich sehr zufrieden mit den Leistungen der Prüflinge und attestierten den beteiligten Ausbildern eine gute Arbeit. Bei den Prüflingen, die beim Vorbereitungslehrgang nicht nur viel lernten, sondern auch gemeinsam viel Spaß hatten, konnte man die Erleichterung und Freude spüren, als verkündet wurde: „Alle haben bestanden”.

 

Für das Reitabzeichen der Klasse 5 stellte sich nur Romy Kilian den praktischen und theoretischen Anforderungen. Sie musste zunächst eine Dressuraufgabe und danach ein Stilspringen nach den Standardanforderungen der Klasse E reiten, was sie beides gemeinsam mit ihrem Pferd Merlin mit Bravour meisterte. Weiterhin war eine Stationsprüfung zu absolvieren, bei der Theorie über Pferd, Reiten und Ausbildung abgefragt wurden.

 

Der Basispass Pferdekunde, der von insgesamt 9 Prüflingen erfolgreich bestanden wurde, erforderte theoretische Kenntnisse in den Bereichen Pferdeverhalten, artgerechtem Umgang mit dem Pferd, Fütterung, Pferdegesundheit und -haltung. Im praktischen Teil mussten grundlegende Fertigkeiten, wie z. B. das Vorstellen auf der Dreiecksbahn unter Beweis gestellt werden. Der Basispass Pferdekunde gilt als Zulassungsvoraussetzung für das Reit- und das Longierabzeichen der Klasse 5 und höher. Die erfolgreichen Prüflinge waren: Elina Bletz, Verena Fritz, Jana Gläser, Ida Hornung, Stephanie Jösch, Lea Kratzheller, Sandra Mick, Mia Rompel und Kristina Sutherland.

 

Beim Longierabzeichen der Klasse 5 wiederum waren die Pferde korrekt an der Longe vorzustellen und zu arbeiten, was den drei Prüflingen exzellent gelang. Auch hier erfolgte eine Stationenprüfung und es wurde breites theoretisches Wissen rund um die Thematik abgefragt. Erfolgreich waren hier: Malika Beyer, Theresa Kutscher und Stephanie Jösch.

 

Ein großer Dank gilt der Familie Istel für die Bereitstellung der Anlage und der Pferde sowie den beteiligten Ausbildern Cora Feldmann und Katja Istel.

 

In Kürze, am 25./26. Mai, findet auf dem Heidhof das nächste Pferdeevent statt, der Welsh Sportsday. Zuschauer sind herzlich willkommen. Weitere Infos erhalten Sie auf der Homepage der IG Welsh oder des RuFC Heidehof Villmar.

 

Das gesamte Team vom Heidehof gratuliert den Prüflingen und wünscht weiterhin viel Freude mit dem Partner Pferd.

Sports Days und Regionalschau in Hessen

 

Die Regionalgruppe Hessen bietet allen Welsh-Freunden auch dieses Jahr zwei Veranstaltungen an! Den Welsh Sportsday am 25. & 26. Mai 2019, gut erreichbar an der A3 in Villmar und mit einen vielseitigen Sportangebot inklusiv Geländeritt in wunderschöner Landschaft, sowie am 16. Juni die Regionalschau mit den Englischen Sportklassen erstmals auf dem Hof Eselmühle der Familie Hoffarth in Lohra, Nähe Marburg.

 

Wer die Ausschreibung zum Sportsday Villmar aufmerksam gelesen hat wird gleich bemerkt haben, dass es hochinteressante neue Prüfungen gibt!!

 

Endlich, wie vor Jahren schon scherzhaft angedacht, wird eine ganz neue Zielgruppe auf ihre Kosten kommen: Die Ü 40 Masterclass !!! Teilnehmer, die lange nicht mehr oder noch nie auf Turnieren waren, sollen mit dieser individuellen Prüfung angesprochen werden, denn hier darf sich jeder ganz nach Können und Gefühl individuell präsentieren!

 

Jeder Teilnehmer wird mit einer hochexklusiven Schleife belohnt.

 

Das Pony zu klein – der Besitzer kein Reiter? Kein Problem mehr bei der Prüfung Nummer 13, dem Langzügel Wettbewerb! Bunt wird es bei der Kostüm Kür für zwei Reiter – auch dies ein neuer Wettbewerb, der ein buntes Sportangebot in Villmar abrundet.

 

Aufgrund der Vielzahl an Prüfungen, wird es ein ganzes Welsh-Weekend geben, mit der Möglichkeit der Übernachtung für Ross und Reiter!!

 

Drei Wochen später am 16.Juni wird es mit dem Hof Eselsmühle in Lohra zwar einen neuen Veranstaltungsort für die Regionalschau Hessen geben, aber die Familie Hoffarth ist durch und durch Veranstaltungserprobt. Teilnehmer und Zuschauer dürfen sich auf eine Schau in schönem Ambiente freuen.

 

 

Großzügige Grünflächen für den Show-Ring, gute Parkmöglichkeiten, vielfältige Bewirtung, Ponyreiten, Strohburg und Streichelzoo für die Kleinen, Oldtimer Traktoren und und und bieten einen würdigen Rahmen für unsere Welsh Ponys und Cobs. Dass jeder Teilnehmer noch eine besondere Überraschung erhält sei ebenfalls erwähnt.

 

Die beliebten Kombi-Schärpen und die Wertung für das beste Pony aus Zucht und Sport werden über beide Veranstaltungen ausgetragen – es lohnt sich also, Villmar und Lohra zu besuchen!

Für die Kombi-Schärpen werden jeweils die besten Ergebnisse des Reiter-Pferd-Paares in dem jeweiligen Bereich gewertet. Sie setzen sich zusammen aus:

 

Kombi-Schärpe (alle Reiter)

Bereich 1: WB 4 oder 5 Welsh-Hunterspringen Stufe I und II
Bereich 2: WB 7 Freizeitreitergehorsamsprüfung
Bereich 3: WB 17 Sattelklasse

Jugend-Kombi-Schärpe (Reiter bis 16 Jahre)

Bereich 1: WB 1 Freizeitreiterrittigkeitsprüfung Stufe I
Bereich 2: WB 3 Elementarspringprüfung oder WB 4 Welsh-Hunterspringen Stufe I
Bereich 3: WB 14 Junior Handling

Kinder-Kombi-Schärpe (Reiter bis 12 Jahre)

Bereich 1: WB 3 Elementarspringprüfung oder WB 8 Führzügel-Cross
Bereich 2: WB 14 Junior Handling
Bereich 3: WB 16 Führzügelkasse oder WB 16 First Ridden Klasse

 

Auf dem Sportsday können wir auch die klassische Freizeitreiter-Vielseitigkeit, bestehend aus Rittigkeit, Gehorsamkeit und Gelände, anbieten.

Auf der Regionalschau wird Mrs. Jan Pearce, Glyncoch Stud richten. Ein besonderes Schmankerl ist der Preis der Dreijährigen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Nennungen und viele Besucher rund um unsere Welsh in Villmar und Lohra!

Nennungsformular
Nennungsformular_2019_Formular.pdf
PDF-Dokument [597.0 KB]

Reiterrallye auf dem Heidehof

 

Am 22. September 2018 ist es wieder soweit. Der RuFC Heidehof läd ein zur Reiterrallye. Die Teilnehmerteams erwartet eine ca. 15 km lange Strecke durch die schöne Landschaft rund um den Heidehof, ebenfalls gibt es unterwegs knifflige und lustige Aufgaben zu bewältigen.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen und wünschen schon jetzt viel Spaß!

Reitturnier auf dem Heidehof

 

Erneut gab es am Sonntag, den 27.05.2018, eine gelungene Veranstaltung auf dem Heidehof in Villmar. Das diesjährige Freizeitreitturnier mit über 50 Nennungen begann am frühen Vormittag. Die Zuschauer konnten bei hervorragendem Wetter und super Bedingungen in den verschiedenen Prüfungen wieder tolle Leistungen sehen.

 

Unter den Augen der Richterin Traude Pawlitz ging es sportlich mit der Dressurprüfung los, die Emilia Eisenmüller (RFC Hünfelden-Heringen e.V.) auf Ranja mit einer Wertnote von 7,5 gewann. Weiter ging es mit dem Reiterwettbewerb, hier gewann Soraya Thiel (RuFC Heidehof Villmar e.V.) auf Lagona Linus mit einer Wertnote von 7,6.

 

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr waren die Disziplinen im Rittigkeitswettbewerb Gebisslos und Halsring. Gebisslos gewann Josephine Spielkamp (RuFC Heidehof Villmar e.V.) auf Leopold mit einer Wertnote von 8,0; mit Halsring glänzte Romy Kilian (RuFC Heidehof Villmar e.V.) auf Merlin mit einer Wertnote von 9,0 und großem Lob der Richterin.

In den geführten 2 Abteilungen beim Führzügel gewann in der 1. Abteilung Leila Krause auf Billie mit der Wertnote 8,0 und in der 2. Abteilung Pheline Elaine Bienek (RuFC Heidehof Villmar e.V.) auf Hunters Pop mit der Wertnote 7,3.

 

Den Springreiterwettbewerb gewann Sheana Thiel (RuFC Heidehof Villmar e.V.) auf Bonfire mit der Wertnote 7,9.

 

Den Schluss des Reitturnieres bildete das „Jump and Run“, in dem Sheana Thiel (RuFC Heidehof Villmar e.V.) auf French Silas und Jannis Hilfrich (RuFC Heidehof Villmar e.V.) als Läufer sich als schnellstes und wendigstes Team bewiesen.

 

Ein großer Dank gilt der Familie Istel für die Bereitstellung der Anlage und der Pferde. Das gesamte Team vom Heidehof gratuliert allen Teilnehmern und bedankt sich für die schöne Zeit.

Hausturnier auf dem Heidehof

 

Am Sonntag den 27.05.2018 findet wieder das Hofturnier des Heidehofs in Villmar statt. In sieben Disziplinen können Reiter gegeneinander antreten. Zur Auswahl stehen unter anderem der Pony-Führzügel-Wettbewerb, Springreiten, Dressur und Jump and Run. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr sind die Gebisslos- und Halsringdisziplinen.

 

Natürlich sind auch Zuschauer herzlich willkommen, für das leibliche Wohl aller Teilnehmer und Besucher ist bestens gesorgt.

 

Der Heidehof freut sich auf spannende und faire Wettkämpfe und wünscht allen Teilnehmern einen erfolgreichen Tag!

 

Ausschreibung und Nennungsformular als Download:

Jahreshauptversammlung RuFC Heidehof Villmar e.V.

 

Am 16.02.2018 fand die Jahreshauptversammlung des RuFC Heidehof Villmar e. V. unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Petra Hilfrich auf dem Heidehof in Villmar statt. Nach der Begrüßung folgten ein kleiner Jahresrückblick und die Berichte der Kassenwartin und der Kassenprüfer. Auch in diesem Jahr wurden einige Posten gewählt, zur Wiederwahl beglückwünschen wir: Petra Hilfrich als 1. Vorsitzende,  Lea Gundlach als Kassenwartin, Michaela Kilian als Sportwartin, Stephanie Jösch als 1. Jugendwartin und Katja Istel als 3. Beisitzerin. Neu im Vorstand wird begrüßt: Theresa Kutscher als 1. Beisitzerin. Zu Kassenprüfern wurden Anja Reymann und Larissa Suppus gewählt.

 

Auch im Jahre 2018 zeigt der RuFC Heidehof Präsenz mit vielen verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel diversen Reitabzeichen, Vereinsturnier, IG-Welsh Sportday, Summergames mit Beachparty, Reiterrallye

Reiterrallye auf dem Heidehof in Villmar

„Eine wunderbare Strecke mit tollen Aufgaben“ hörte man am 23.09.2017 nach der Reiterrallye des RuFC Heidehof Villmar e.V. sehr häufig. Das schöne Wetter und die tolle Landschaft machten das Reiten zu einem wahren Genuss.


Auf der knapp 12 km langen Strecke mussten von den 16 teilnehmenden Teams  einige Aufgaben bewältigt werden, wie das Schätzen der Anzahl der Bonbons im Glas, Äpfel schälen, ein Slalom zu Pferd verbunden durch ein Band mit dem Teampartner und das Einsammeln einiger Dinge die auf einer Liste standen. Am Start bekamen die Teams auch das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“  mit auf den Weg um es zu lernen und am Ziel wieder aufzusagen. Abschließenden mussten sich die Teams dem Trail auf dem Reitplatz stellen. Die Aufgaben erforderten Geschick, Schnelligkeit, Vertrauen und brachten vor allen Dingen Spaß. Man merkte, es hat allen viel Freude bereitet. Während der Auswertung der Punkte hatten die Reiter Zeit, sich ein wenig zu stärken, bevor es zur Siegerehrung überging.


Das Team von Christina Klier und Silka Homringhausen konnte sich über den ersten Platz freuen. Beim Punktgleichen 2. Platz erkämpften sich das Team von Jaqueline Pitz und Martina Schmidmeier und das Team von Bernadette Nobis und Manuela Schütz. Den 3. Platz erreichte das Team von Josephin Spielkamp und Verena Seufert


Der RuFC Heidehof Villmar bedankt sich bei allen Helfern und Teilnehmern, für das gute Gelingen der Reiterrallye und freut sich schon auf das nächste Mal.

Welsh Sportsday auf dem Heidehof in Villmar
 
Am 21. Mai 2017 findet erstmals der „Welsh Sportsday“ mit einem vielseitigen Sportangebot inklusive Geländeritt in wunderschöner Landschaft auf und rund um den Heidehof in Villmar statt. Veranstaltet wird dieses Event, wie sonst aus Grünberg bekannt, von der IG Welsh Regionalgruppe Hessen in Kooperation mit dem RuFC Heidehof Villmar. Ein schönes Turnier Rund um die Rasse der Welsh Ponys! Es gibt viele Prüfungen zu sehen, wie zum Beispiel: Freizeitrittigkeitsprüfung, Elementarspringprüfung, Welsh-Hunterprüfung, Gehorsamskeitsprüfungen, Führzügel-Cross, Freizeitreitergeländeprüfung und Freizeitreitervielseitigkeit. Es gibt tolle Preise zu gewinnen, unter anderem eine Schärpe für die Freizeitreitervielseitigkeitsprüfung, die sich aus drei Teilprüfungen zusammensetzt.  Zudem gibt es auch Kombischärpen, die es aus den Wertungen des Turnieres in Villmar und Grünberg zusammengesetzt werden. Teilnehmen können alle mit einem Welsh Pony der Sektion A, B, C und D, sowie Partbreds. Weitere Infos erhalten Sie unter www.ig-welsh.de
 
Nicht nur Reiter kommen bei diesem Event auf Ihre Kosten, hier wird natürlich auch an die Zuschauer gedacht. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, es gibt reichlich Getränke und Speisen. Für die kleinen Zuschauer steht an diesem großen Tag eine Hüpfburg zur Verfügung. Groß und Klein, Reiter und nicht Reiter sind herzlich Willkommen beim Welsh Sportsday in Villmar. Der RuFC Heidehof Villmar und die IG Welsh freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer und Besucher.
Reitabzeichen auf dem Heidehof
 
Auch in diesem Jahr gab es am Sonntag, den 23.04.2017, wieder einige Teilnehmer die Ihre Reitabzeichen ablegen wollten. Eine gelungene Veranstaltung auf dem Heidehof in Villmar an der knapp 40 Prüflinge ihr theoretisches und praktisches Wissen bei der Prüfung zum Voltigierabzeichen, Reiterpass, Longierabzeichen, und dem Reitabzeichen der Klasse 5, 8 und 9 unter Beweis stellten.
Unter den Augen der Richterinnen Traudel Pawlitz und Elke Hüther zeigten alle Prüflinge mit ihren Ponys und Pferden ansprechende Leistungen in den geforderten Disziplinen.
Das Voltigierabzeichen wurde erfolgreich von allen 16 Teilnehmern bestanden.
Der Reitpass ist ein Geländeabzeichen, hier wird in einer Gruppe das Gelände zu Pferd in allen drei Grundgangarten erkundet, dazu gehört es auch Hindernisse zu passieren. Beim Reitabzeichen der Klasse 8 und 9 reiten die Prüflinge hintereinander im Schritt, Trab und Galopp, hier werden auch Kenntnisse im Umgang mit dem Pferd und bei der Pferdepflege sowie der Vorbereitung auf den Ritt abgefragt. Das Reitabzeichen der Klasse 5 stellt höhere Anforderungen an das Können der Reiter. 
Das Longierabzeichen wurde in diesem Jahr ebenfalls erfolgreich von zwei Teilnehmerinnen abgelegt.
 
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!
 

Jahreshauptversammlung RuFC Heidehof Villmar e.V.

 

Am 17.02.2017 fand die Jahreshauptversammlung des RuFC Heidehof Villmar e. V. unter der Leitung der 2. Vorsitzenden Petra Hilfrich auf dem Heidehof in Villmar statt. Nach der Begrüßung folgten ein kleiner Jahresrückblick und die Berichte der Kassenwartin und der Kassenprüfer. Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Posten gewählt: Petra Hilfrich als 1. Vorsitzende, Sandra Mick als 2. Vorsitzende, Stephanie Jösch als 1. Jugendwartin, Veronica Rebrov als 2. Jugendwartin, Anja Suppus als Tierschutzbeauftragte und Georg Istel als Fahrsportbeauftragter. Neu im Vorstand werden begrüßt: Lea Gundlach als Kassenwartin, Beate Kastner als Schriftführerin, Katja Istel als 2. Beisitzerin, Nina Störkel als 3. Beisitzerin, Daniela Beyer als 4. Beisitzerin, Tobias Polanz als 1. Gerätewart und Claus Steimke als 2. Gerätewart. Als Kassenprüfer wurden Anja Reymann und Gabriele Tröstler gewählt.

 

Auch im Jahre 2017 zeigt der RuFC Heidehof Präsenz mit vielen verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel diversen Reitabzeichen, IG-Welsh Sportday, Summergames mit Beachparty, Reiterrallye…

Der RuFC Heidehof e.V. präsentiert sich auf dem "Tag der Landwirtschaft" 
 
Am Sonntag, 06.11.2016 fand bei herbstlichen Temperaturen (aber zum Glück trockenen Wetter) auf dem Gelände der Werkstadt in Limburg der erste Tag der Landwirtschaft statt.
Neben anderen heimischen Höfen und Vereinen wurde auch spontan der Heidehof um Teilnahme gebeten.
Wir ließen uns das nicht nehmen und präsentierten die Lagona-Zucht von Familie Istel sowie den Reit- und Fahrclub, indem wir einen Infostand mit Werbematerial aufbauten und zusätzlich natürlich ein paar unserer Vierbeiner life dabei hatten.
Georg Istel führte mit seinem Kaltblüter Casper vor, wie es aussieht, wenn er mit ihm im Wald arbeitet und drehte mit dem "Großen Weißen", auf den sich gerne einige Kinder mal setzen wollten, unermüdlich seine Runden auf dem Gelände.
Setzen durften sich die Kinder dann doch lieber auf 4 unserer Ponys, die sich trotz erschwerter Umstände (wie Kinder auf kleinen Traktoren oder sonstiger Trubel auf der Ausstellerfläche) völlig brav und unerschrocken ihren Weg durch die Menge bahnten.
Auch unsere zwei ebenfalls mitgebrachten Welsh A Ponys zeigten sich von ihrer besten Seite und ließen sich von den umstehenden Kindern und Erwachsenen stundenlang streicheln und verwöhnen. Obwohl die beiden erst 1 Jahr und 2,5 Jahre alt sind, haben auch diese schon gezeigt, wie ausgeglichen und gelassen unsere Ponys sind.
Der Erfolg war groß und die Schlange zum Ponyreiten lang, so dass es für alle Beteiligten (aber natürlich am meisten für die Ponys) ein anstrengender aber auch sehr schöner und interessanter Nachmittag war.
 

19.02.2016   Jahreshauptversammlung RuFC Heidehof Villmar e.V.


Am 19.02.2016 fand die Jahreshauptversammlung des RuFC Heidehof Villmar e. V. unter der Leitung der 2. Vorsitzenden Petra Hilfrich auf dem Heidehof in Villmar statt. Nach der Begrüßung folgten ein kleiner Jahresrückblick und die Berichte der Kassenwartin und der Kassenprüfer. Zudem gab es Änderungen in der Satzung, die zum Beispiel eine Erweiterung des Vorstands mit sich brachten. Wieder gewählt wurden: Marina Leibrandt als 1. Vorsitzende, Anja Reymann als Kassenwartin, Kai Dienstbach als 1. Beisitzer, Theresa Kutscher als 1. Jugendwartin und Magdalena Wiacek als Pressewartin. Neu im Vorstand werden begrüßt: Michaela Kilian als Sportwartin, Veronica Rebrov als 3. Beisitzerin, Elke Lückhof als 4. Beisitzerin und Stephanie Jösch als 2. Jugendwartin. Als Kassenprüfer wurden Annette Wolaschka und Gabriele Tröstler gewählt.

 

Auch im Jahre 2016 zeigt der RuFC Heidehof Präsenz mit vielen verschiedenen Veranstaltungen wie zum Beispiel den Reiterferien (in Oster- und Sommerferien), dem Turnier im Mai, ein Welsh-Treffen ebenfalls im Mai, das Hoffest im Juli und natürlich die Reiterrallye im Herbst. Wie schon seit einigen Jahren gibt es auch wieder ein schönes Weihnachtsdorf auf dem Heidehof mit vielen Leckereien. Genaue Termine können auf der Homepage nachgeschaut werden.

 

Bei dieser Jahreshauptversammlung wurde Katharina Vitt für ihre Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Alle Jahre wieder ……

 

bereits zum vierten Mal veranstaltet der RuFC Heidehof e.V. ein Weihnachtsdorf.

 

Der traditionelle Jahresabschluss wird auch in diesem Jahr wieder gefeiert.

Das Weihnachtsdorf öffnet am

 

 

  • Samstag, den 19.12.2015 ab 16 Uhr und
  • Sonntag, den 20.12.2015 von 12 – 16 Uhr

Seine Pforten für Groß und Klein.

Auf dem kleinen liebvoll gestalteten Weihnachtsmarkt können die Besucher mit allen Sinnen die Vorfreude auf Weihnachten genießen. Es wird herrlich nach frisch gebackenen Waffeln, heißem Glühwein, Kakao und Kinderpunsch und anderen Leckerein duften, dazu der Klang von schönen Weihnachtsliedern, lassen Sie sich überraschen.

Als ganz Besondere Gaumenfreude gibt es Spanferkel aus dem hauseigenen Holzofen. Das Ferkel ist aus eigener Freilandaufzucht und hat nur gute Villmarer Luft geatmet und frisches Futter bekommen.

 

Natürlich wird es auch wieder Handwerksstände geben, dort können noch wunderschöne Weihnachtsgeschenke gekauft werden können.  

 

Sobald es dunkel ist, werden wir gemeinsam auf das Christkind warten, welches sich auch in diesem Jahr hoch zu Ross mit musikalischer Begleitung angekündigt hat.

Um den Kindern die Wartezeit etwas zu verkürzen, haben unsere Vereinskinder mit lieber Unterstützung ein Krippenspiels vorbereitet.

 

Auch die lieben Ponys freuen sich auf das Ponyführen, welches am Sonntag für die Kinder stattfinden wird. 

 

Wir freuen uns sehr über einen besinnlichen Jahresausklang, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen möchten

 

Ihr RuFC Heidehof e.V.

 

 

24.04.2015  09:00   Reitabzeichen auf dem Heidehof


Erneut gab es am Sonntag, den 19.04.2015, eine gelungene Veranstaltung auf dem Heidehof in Villmar. Bei strahlendem Sonnenschein stellten 30 Prüflinge ihr theoretisches und praktisches Wissen bei der Prüfung zum Basispass, Longierabzeichen, Bodenarbeitsabzeichen und dem Reitabzeichen der Klasse IV und V unter Beweis.

Unter den Augen der Richter Sonja Theis und Guido Jahn zeigten alle Prüflinge mit ihren Ponys und Pferden ansprechende Leistungen in den geforderten Disziplinen. Man konnte die Erleichterung spüren, als verkündet wurde: „Alle haben bestanden”. Die beste Longiererin mit der Traumnote 8,0 war Ronja Istel und das beste Reitabzeichen bekam Sheana Thiel.
Der Basispass Pferdekunde erfordert von den Prüflingen theoretische Kenntnisse in den Bereichen Pferdeverhalten, artgerechter Umgang mit dem Pferd, Fütterung und Fütterungstechnik, Pferdegesundheit und -haltung. Im praktischen Teil müssen ganz grundlegende Fertigkeiten unter Beweis gestellt werden.

Für das Reitabzeichen der Klasse 4 sind eine Reihe von Teilprüfungen zu bestehen, bei denen insbesondere praktische Fähigkeiten in Dressur und Springen nach den Standardanforderungen der Klasse E als Eingangsstufe unter Beweis gestellt werden müssen. Dieses wurde erfolgreich von 8 Reiterinnen abgelegt.
Das Reitabzeichen der Klasse 5 stellt höhere Anforderungen an das Können der Reiter. Die Dressurprüfung erfolgt nach Klasse A auch bei diesem Abzeichen gab es freudige Gesichter von den 2 Reiterinnen.

Das Longierabzeichen der Klasse 5 wurde in diesem Jahr ebenfalls erfolgreich von 5 Teilnehmern abgelegt.

Zum ersten Mal wurde das neue Abzeichen Bodenarbeit auf dem Heidehof angeboten, auch hier haben sich die 6 Teilnehmerinnen und ihre Pferde souverän im Parcours vorgestellt. Da der Heidehof bei seinen Turnieren in der Vergangenheit, bereits mehrfach die GHP Prüfung sowohl geführt, als auch geritten angeboten hat, war diese Prüfung für die Vereinsmitglieder eine ganz besondere Prüfung.

20.03.2015    Jahreshauptversammlung RuFC Heidehof Villmar e.V.


Am 13.03.2015 fand die Jahreshauptversammlung des RuFC Heidehof Villmar e.V. auf dem Heidehof in Villmar zum ersten Mal unter der Leitung der neuen 1. Vorsitzenden Marina Leibrandt statt. Nach der Begrüßung folgte der Bericht der Vorsitzenden und der Kassenwartin. In diesem Jahr mussten einige Positionen des Vorstandes neu gewählt werden. Als 2. Vorsitzende wurde Petra Hilfrich, als Schriftführerin Jutta Geis und als Fahrsportbeauftragter Georg Istel wiedergewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden, Anja Suppus als Tierschutzbeauftragte, Magdalena Wiacek als Pressewartin und Sandra Mick als Beisitzer. Als Kassenprüfer wurden Christina Salem und Markus Paul Kreft gewählt. Mit den bereits geplanten Veranstaltungen wird dem neuen Vorstand auch im Jahr 2015 nicht langweilig. Im April finden einige Abzeichenprüfungen und im Herbst die traditionelle Reiter Rallye auf dem Heidehof statt. Weitere Veranstaltungen werden noch bekannt gegeben. Nach dem die Tagesordnungspunkte und der sportliche Rückblick auf das vergangene Jahr abgeschlossen waren, machte den Abschluss eine ganz besondere Ehrung in der Geschichte des Vereins.

Herr Dieter Becker, der ehemalige Vorsitzende des Vereins, wurde zum 1. Ehrenmitglied ernannt. Herr Becker ist seit 11 Jahren treues Mitglied des Vereins und hat durch seine jahrelang hervorragende Vorstandsarbeit viel für den Verein getan. Auch nach seinem Rücktritt, im letzten Jahr, steht er dem neuen Vorstand weiterhin als kompetenter Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Für diese Unterstützung, bedankte sich Marina Leibrandt im Namen des gesamten Vorstandes noch einmal ausdrücklich und gratulierte Herrn Becker im Namen des Vorstandes zur Ernennung zum Ehrenmitglied. Weiterhin wurden Larissa Sturm für ihre 10 jährige und Vanessa Löber für die 20 jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt

 

Der Heidehof lädt ein ins Weihnachtsdorf

 

Am 19.12.2014 öffnet der Reit- und Fahrclub Heidehof Villmar e.V. um 16:00 Uhr wieder die Pforten zu seinem jährlichen Weihnachtsdorf für Groß und Klein.

Neben Kinderkarussell und kleinen Verkaufsständen, werden die Reitschulkinder zum ersten Mal ein Krippenspiel aufführen, welches um 17:30 Uhr beginnt. Pfarrer Miroslaw Golonka wird in dem Rahmen ein Gebet sprechen. Nach dem Krippenspiel erwarten wir das Christkind hoch zu Ross. In diesem Jahr bringt es sich sogar Verstärkung mit und hat für alle anwesenden Kinder auch eine Kleinigkeit dabei. Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Neben frischer Pizza aus dem Steinofen und Waffeln, dürfen natürlich Glühwein und Kinderpunsch nicht fehlen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Das Team vom Heidehof wünscht auf diesem Wege allen eine geruhsame und besinnliche Weihnachtszeit.

 

05.05.2014   Mai-Ritt vom Heidehof


Bei unerwartet strahlendem Sonnenschein ging am Samstag vom Heidehof ein wunderschöner mehrstündiger Mairitt durch die Gemarkung Villmar mit über 20 Pferden aus. Beim anschließendem gemütlichen Beisammensein im Innenhof des Heidehofs gesellten sich noch weitere Interessierte hinzu und verbrachten den Nachmittag entspannt bei leckerem Essen, Kaffee und Kuchen . Alles in allem eine gelungene Veranstaltung insbesondere für die zahlreichen jugendlichen Reiter und Reiterinnen des RUFC Heidehof e.V. (ca)

Hier finden Sie uns

RuFC Heidehof Villmar e.V.
Heidehof 1
65606 Villmar

Kontakt

Rufen Sie einfach an

0152 0987 9993 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RuFC Heidehof Villmar e.V.